Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Turbulenter Start zur Rückrunde

Handball Auch in der Rückrunde brauchten die Nesslauer einige Minuten, bis sie richtig im Spiel und somit im Jahr 2018 angekommen waren. Immerhin durfte man schon bald feststellen, dass zumindest die Defensive hellwach war. Der häufig gesuchte Kreisläufer wurde bestens abgeschirmt und auch in den Duellen Mann gegen Mann behielten die Nesslauer die Oberhand. In Anzahl Toren verdiente das Pausenergebniss dann auch die Note «sehr gut», nur sechs Tore liess man gegen die stets aufmüpfigen Rheintaler zu. Das positive Gefühl aus der Deckung schwappte schon bald einmal auf die Offensive über, mit einem komfortablen Vorsprung (13:6) ging es in die Pause.

Der Start in den zweiten Durchgang gelang anfänglich ausgezeichnet, das Heimteam machte genau dort weiter, wo sie vor dem Seitenwechsel aufgehört hatten. Leider blieb von der zweiten Hälfte aber eine andere Aktion in Erinnerung. Nach 40 Minuten musste ein Nesslauer Rückraumspieler wegen wiederholtem und in Augen des Schiedsrichters zu energischem Reklamieren zuerst mit der roten, dann sogar mit der blauen Karte (Platzverweis mit Rapport) vom Feld. War die rote Karte trotz aller Härte vertretbar, so die Meinung des Heimteams, vergriff sich der ansonsten gute Schiedsrichter danach bei der nächsten Farbwahl. Diese Szene prägte die verbleibenden 20 Minuten nachhaltig. Erst gegen Ende des Spiels durften die Zuschauer nochmals schön herausgespielte Tore beklatschen, davor war zwischenzeitlich nicht mehr viel Ordnung im Aufbauspiel der Nesslauer vorhanden. Doch dieser Zwischenfall änderte nichts mehr am deutlichen und verdienten Sieg des HC Büelen Nesslau, man schlug tapfer kämpfende und faire Rheintaler mit 27:13. (pd)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.