Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Trübbach verliert den Spitzenkampf

Fussball Die Mannschaft von Ranko Telic, der FC Trübbach, durfte auswärts gegen den Tabellenleader FC Glarus antreten. Das Spiel startete auf einem sehr hohen Niveau. Die Gäste konnten sich mehrfach sehr gute Chancen erarbeiten und waren lange Zeit auf Augenhöhe mit dem Gegner. «In der ersten Halbzeit sind wir mit einem sehr guten Tempo gestartet. Lange Zeit hätte man wohl auch denken können, dass es ein 3.-Liga-Spiel ist», analysiert Coach Telic, und er fügt an: «Wir hätten durchaus auch in Führung gehen können, ja sogar müssen.» Nach der Pause waren es dann jedoch primär die Glarner, die auf sich aufmerksam machten. Bereits wenige Minuten nach Wiederaufnahme des Spiels konnten diese von einem Abpraller nach einem Eckstoss profitieren und mit einem Tor in Führung gehen. Kurz darauf konnte das Heimteam dann einen weiteren Fehler der Trübbacher ausnutzen und mit schönem Distanzschuss auf zwei Tore davonziehen. «Nach den beiden Fehlern war bei uns die Luft draussen. Wir kamen zwar noch einmal zu einer guten Chance, aber es wollte nicht mehr reichen», bedauert Telic, gratuliert aber dem guten Glarner Team. (mv)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.