Trübbach bestätigt Startsieg

Drucken
Teilen

Fussball Zwei Spiele, sechs Punkte: Besser hätten die Trübbacher nicht in die Saison starten können. Beim 5:2-Heimsieg gegen Walenstadt war Trainer Ranko Telic vor allem mit seiner Offensive sehr zufrieden und betonte, wie wichtig das Toreschiessen für das Selbstvertrauen eines Stürmers sei. In dieser Hinsicht leisteten Doppeltorschütze Manuel Benz und Dario Zimmermann, der gar dreimal traf, ganze Arbeit. Sie dürften mit breiter Brust in die nächsten Partien steigen. Das Spiel wurde vom Heimteam früh in die gewünschten Bahnen gelenkt: Nach 15 Minuten traf Zimmermann mittels Penalty zum 1:0 und doppelte in der 35. Minute nach, in der zweiten Halbzeit folgten die weiteren Treffer in regelmässigen Abständen. Wenn Telic nach der Partie etwas zu bemängeln hatte, dann das Defensivverhalten seiner Mannschaft: «Wir haben die beiden Gegentore fast unmittelbar nach unserem zweiten und vierten Treffer kassiert. Das darf nicht passieren, da müssen wir konzentrierter bleiben.» (ib)