Trotz Alkohol und Drogen am Steuer

Drucken
Teilen

Region An den ersten zwei Tagen im neuen Jahr kontrollierte die Polizei mehrere Autolenker, welche unter Drogen- oder Alkoholeinfluss standen. In Buchs nahm die Polizei am Neujahrsmorgen um 5.40 Uhr einem 36-jährigen Autofahrer, der unter Einfluss von Drogen stand, den Führerausweis ab. Eine Stunde später verhinderte sie die Weiterfahrt eines 28-jährigen alkoholisierten Autolenkers. Ebenfalls zu tief ins Glas geschaut hat ein 27-Jähriger, dessen Weiterfahrt die Polizei in Kriessern verhinderte.

Am Montagabend nahm die Polizei in Sevelen einem 54-Jährigen die Führerauweise ab, weil er unter dem Einfluss von Drogen fuhr. Zudem stellte die Polizei eine Kleinmenge Marihuana sicher. Ebenfalls am Montagabend stoppten die Polizisten in Sennwald eine 30-jährige, alkoholisierte Autofahrerin. In Flumserberg musste in der Nacht auf Dienstag ein alkoholisierter 44-Jähriger seinen Führerausweis sowie eine Blut- und Urinprobe abgeben. Die Anzeigeerstattung erfolgt an die Staatsanwaltschaft des Kantons St. Gallen, teilt die Polizei mit. (wo)