Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

«Trompetata»: Konzert mit 14 Trompeten

Buchs Am Samstag, 3. Februar, findet um 18 Uhr in der Katholischen Kirche die 15. «Trompetata» statt. 14 Trompeten, Flügelhorn, E-Piano und Kontrabass werden zu hören sein. Der Eintritt ist frei, es gibt eine Kollekte.

Im Jahre 2004 wurde die «Trompetata» ins Leben gerufen. Nach grossem Erfolg erfuhr dieses Konzert seither jährlich eine Wiederholung. Rund ein Dutzend Amateur– und Berufstrompeter bereichern so die hiesige Kulturszene. Das Programm besteht aus unterschiedlichen Stilrichtungen vom Barock bis zur Gegenwart und wird von Kurt Rothenberger zusammengestellt.

Die Werke werden von ihm für verschiedenste Besetzungen arrangiert oder komponiert. Solistische Einlagen oder Duett- bis Tuttibesetzung garantieren, aufgelockert durch unterschiedliche Raumpositionen der Musiker, einen grossen Konzertgenuss. Erstmals konnte Kurt Rothenberger mit Markus Nauer einen hervorragenden Akkordeonisten mit ins Boot holen.

Als Musiklehrer der Musikschule Werdenberg und Liechtenstein ist es Kurt Rothenberger ein grosses Anliegen, auch seinen eigenen Schülern die «Trompetata» als Konzertplattform anbieten zu können. (pd)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.