Tourismus boomt nur in der Stadt

Merken
Drucken
Teilen

Ostschweiz Der Städtetourismus in der Schweiz boomt – davon profitiert auch die Stadt St. Gallen. Hier übernachteten vergangenes Jahr 13,5 Prozent mehr Gäste als 2016. Dagegen büssten die ländlichen Regionen deutlich an Logiernächten ein. Als einen Grund dafür sieht HSG-Tourismus­experte Pietro Beritelli die stark gewachsenen Tourismusangebote ennet der Grenze. (rw, cz)11