Tote Person in der Tamina

Merken
Drucken
Teilen

Bad Ragaz Am Dienstagvormittag haben Rettungskräfte aus dem Wasser unterhalb der Taminabrücke eine leblose Person bergen müssen. Hanspeter Krüsi, Leiter Kommunikation bei der Kantonspolizei St. Gallen, bestätigte gegenüber der Redaktion entsprechende Meldungen aus der Bevölkerung, wie der «Sarganserländer» gestern online berichtete.

Die Person dürfte nach jetzigen Erkenntnissen Suizid begangen haben. Gemäss Krüsi war bereits am Montagabend eine entsprechende Vermisstenmeldung bei der Kantonspolizei eingegangen. Eingeleitete Ermittlungen und eine Suchaktion vor Ort blieben vorerst aber erfolglos. Am Dienstagmorgen entdeckte dann gegen 9 Uhr ein Passant die tote Person in der Tamina. (wo)