Totalschaden wegen verlorener Ladung

TRIESENBERG. Eine mangelhaft gesicherte Ladung eines Anhängers verursachte gestern einen Unfall. Ein Mann fuhr kurz nach 7 Uhr mit Lieferwagen und Anhänger talwärts. Als er einen von der Fahrbahn vertieften Schachtdeckel in einer Kurve befuhr, hob sich die Ladung.

Merken
Drucken
Teilen

TRIESENBERG. Eine mangelhaft gesicherte Ladung eines Anhängers verursachte gestern einen Unfall. Ein Mann fuhr kurz nach 7 Uhr mit Lieferwagen und Anhänger talwärts. Als er einen von der Fahrbahn vertieften Schachtdeckel in einer Kurve befuhr, hob sich die Ladung. In der Folge fiel sie von der Ladefläche, rutschte etwa 30 Meter in Richtung eines entgegenkommenden Autos und kollidierte mit diesem. Verletzt wurde niemand. Am Auto entstand Totalschaden, wie die Polizei mitteilte. (wo)

Alkoholisierte Frau touchiert Leitplanken

RÜTHI. Gestern gegen 4.30 Uhr hat eine 34jährige alkoholisierte Frau auf der Autobahn A13 einen Unfall verursacht. Sie war in Richtung Sennwald unterwegs, geriet auf den Pannenstreifen und prallte gegen die äussere Leitplanke. Das Auto wurde zurück über beide Fahrstreifen gestossen und kollidierte mit der Mittelleitplanke. Ein Alkoholtest fiel positiv aus. Wie die Polizei mitteilt, wurde der Frau daraufhin der Führerausweis abgenommen. (wo)

Duftkerze verursacht einen Hausbrand

FELSBERG. Eine Duftkerze hat am Mittwochnachmittag einen Brand im Keller eines Mehrfamilienhauses verursacht. Jemand hatte die Kerze in einem Holzgestell unbeaufsichtigt brennen lassen. Durch die Hitze fing das Gestell Feuer. Der Brand war von Arbeitern auf einer benachbarten Baustelle bemerkt worden, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. (sda)