Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Tom Lüthi doppelt nach

Motorrad Mit einem Geniestreich schlug der 30jährige Tom Lüthi im GP von Australien auf Phillip Island auf den letzten Metern Franco Morbidelli (Italien) um eine Hundertstelsekunde.

Motorrad Mit einem Geniestreich schlug der 30jährige Tom Lüthi im GP von Australien auf Phillip Island auf den letzten Metern Franco Morbidelli (Italien) um eine Hundertstelsekunde. Der Schweizer hatte das Rennen, das nach den Wetterkapriolen an den Trainingstagen bei Sonnenschein und nur 12 Grad ausgetragen werden konnte, von Beginn an dominiert. Lüthi gewann gestern erstmals in seiner langen Karriere zwei Rennen nacheinander. (sda) 17

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.