Tipps bei Verschlüsselung von Peter Schenk (2sic)

Merken
Drucken
Teilen

• Betroffenen Computer sofort abschalten und vom Netz nehmen

• Auf keinen Fall das geforderte Erpressergeld bezahlen, da dadurch die kriminellen Strukturen der Erpresser unterstützt werden; eine Garantie auf Wiederherstellung der Daten besteht nicht und es ist nicht sicher, dass sie tatsächlich durchgeführt wird

• Falls Back-up vorhanden, können Daten daraus wiederhergestellt werden

• Falls kein Back-up vorhanden, in jedem Fall die Festplatte aufheben. Allenfalls wird durch findige Experten auf andere Weise durch ein Tool eine Wiederherstellung möglich und die Daten sind nicht endgültig verloren