Textilien mit Technik

ST. GALLEN. Die Forster Rohner AG, bekannt als St. Galler Stickereibetrieb, hat sich in den letzten Jahren zur High-Tech-Firma entwickelt. Heute spielen auch Lichttextilien, textiles Heizen, textile Sensoren und Leichtbauteile aus Karbonfasern eine Rolle.

Merken
Drucken
Teilen

ST. GALLEN. Die Forster Rohner AG, bekannt als St. Galler Stickereibetrieb, hat sich in den letzten Jahren zur High-Tech-Firma entwickelt. Heute spielen auch Lichttextilien, textiles Heizen, textile Sensoren und Leichtbauteile aus Karbonfasern eine Rolle. Angestossen hat diese Projekte Ueli Forster, grösster Aktionär und ehemaliger Chef der Gruppe. Heute ist er als Jungunternehmer tätig und gibt seinen Erfahrungsschatz an die nächste Generation weiter. Gleichzeitig profitiert er vom modernen Wissen der jungen Ingenieure, mit denen er Ideen entwickelt. (eja) • THEMA 23