Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Tabellenerster schlägt Haag

Fussball Der FC Haag kämpfte am Freitag um den Sieg gegen den FC Eschen/Mauren 2, verlor jedoch mit 2:4. In der ersten Halbzeit war Grabs schnell mit 0:2 im Rückstand, dies trotz eines guten Starts ins Spiel. Doch bald schon zahlten sich die Angriffsbemühungen des FC Haag aus.

Fussball Der FC Haag kämpfte am Freitag um den Sieg gegen den FC Eschen/Mauren 2, verlor jedoch mit 2:4. In der ersten Halbzeit war Grabs schnell mit 0:2 im Rückstand, dies trotz eines guten Starts ins Spiel. Doch bald schon zahlten sich die Angriffsbemühungen des FC Haag aus. Fabian Hardegger schoss das 2:1. Danach wurde weiter gekämpft, und Teamkollege Roman Ross konnte gar vor der Pause zum 2:2 ausgleichen. In der zweiten Halbzeit war das Glück aber nicht mehr auf der Haager Seite. Nach einem langen Ballwechsel erzielten die Liechtensteiner das 3:2. Doch man mochte meinen, Haag gebe nicht auf. Fabian Hardegger brachte den Ball vor das Tor, der aber schliesslich an der Latte landete. Bis zum Schluss konnte Haag nicht mehr aufholen. Eschen/Mauren griff in der Schlussphase noch einmal an und traf zum 4:2. Haag-Trainer Raphael Weiss ist zwar stolz auf seine Mannschaft, dennoch ist die Enttäuschung gross, dass nicht an den Sieg von letzter Woche angeknüpft worden konnte. Man werde nun eben in den nächsten Spielen weiter kämpfen. (um)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.