Sutters erste Amtshandlung

Drucken
Teilen

Fussball Seit einem Tag ist Alain Sutter im FC St. Gallen offiziell im Amt, und bereits hat der neue Sportchef eine erste personelle Veränderung veranlasst: In Zukunft bekleidet Marcel Herzog, der frühere Goalie der Ostschweizer, das Amt des Talentmanagers, das zuletzt Kristijan Djordjevic ausgeführt hat; dieser wurde per sofort freigestellt. Die Stossrichtung, die Sutter und der Club dabei vorgeben, ist offensichtlich: Der Fokus liegt auf der besseren Betreuung und Entwicklung der Nachwuchsspieler. Im Gespräch mit dieser Zeitung bestätigt Sutter das Bild des sensiblen, unangepassten, gar eigenwilligen, stets aber charmanten Zeitgenossen, der sich auch als Sportchef nicht verbiegen lassen will. (pl/cbr)24