Stromversorgung deutlich verbessert

Drucken
Teilen

Rüthi Die nationale Netzgesellschaft Swissgrid hat in den vergangenen drei Jahren beim Industriegebiet Rüthi ein neues Unterwerk und Leitungsanschlüsse realisiert. Seit Oktober 2017 sind sie vollständig in Betrieb.

Am Dienstag informierte Swissgrid vor Ort über die getroffenen baulichen Massnahmen.

Damit sei das Schweizer Übertragungsnetz besser an Österreich angebunden, was die Versorgungssicherheit in der Ostschweiz wesentlich erhöhe. Zudem sei ein Engpass im Übertragungsnetz beim Weiler Rehag beseitigt worden, hiess es.

Da die bisherige Leitung nicht mehr gebraucht wird, baut Swissgrid bis Ende Januar die bestehende Leitung über dem Industriegebiet in Rüthi zurück. Das so frei werdende Gebiet kann die Gemeinde neu nutzen und dort ihre Gewerbezone erweitern. (wo)4