Strommast geriet in Brand

Drucken

Mühlrüti Am Dienstagmorgen um 6.40 Uhr entdeckte ein Passant einen brennenden Strommast. Er konnte von der Feuerwehr gelöscht werden. Gemäss Mitteilung der Polizei dürfte der Strommast aufgrund eines Kriechstroms zwischen der Stromleitung und dem Holzmasten in Brand geraten sein. Ursache dafür dürfte die Schneebelastung sowie gefrorenes Tauwasser gewesen sein. Die Feuerwehr Mosnang konnte den Brand rasch löschen. Für die Lösch- und Reparaturarbeiten musste der Strom während rund drei Stunden abgeschaltet werden. (wo)

Aktuelle Nachrichten