Strassenlampe versperrte Strasse

SALEZ. In der Nacht auf Dienstag zog ein Gewitter über die Region. In Salez haben Windböen ein Polyesterdach abgedeckt. Dieses riss auf seinem Flug eine Strassenlampe mit sich, welche in der Folge die Strasse bei der Unterführung in Richtung Frümsen versperrte. Um 2.

Drucken
Teilen

SALEZ. In der Nacht auf Dienstag zog ein Gewitter über die Region. In Salez haben Windböen ein Polyesterdach abgedeckt. Dieses riss auf seinem Flug eine Strassenlampe mit sich, welche in der Folge die Strasse bei der Unterführung in Richtung Frümsen versperrte. Um 2.15 Uhr ging der Notruf ein, und die Feuerwehr Sennwald rückte mit zwölf Mann aus, um die Strasse zu räumen. Ausserdem musste die Feuerwehr im Gartis einen Schacht auspumpen, der aufgrund der heftigen Regenfälle voll war. Wegen eines technischen Defekts versagten die automatischen Pumpen. Der Einsatz dauerte bis 4.30 Uhr. (wo)