Steuersegen für Sennwald

SENNWALD. Im Jahr 2014 hat die Politische Gemeinde Sennwald insgesamt gut 2,8 Millionen Franken mehr Steuern eingenommen als budgetiert war. In den Gemeinderatsmitteilungen wird zudem festgehalten, dass der neue Werkhof dieses Jahr aus Kostengründen noch nicht gebaut werde.

Drucken
Teilen

SENNWALD. Im Jahr 2014 hat die Politische Gemeinde Sennwald insgesamt gut 2,8 Millionen Franken mehr Steuern eingenommen als budgetiert war. In den Gemeinderatsmitteilungen wird zudem festgehalten, dass der neue Werkhof dieses Jahr aus Kostengründen noch nicht gebaut werde. Eine Kostenschätzung liege, nach Abstrichen am Projekt, noch immer deutlich über dem von der Bürgerschaft bewilligten Kredit. (ts) • LOKAL 4