Steuerertrag über Budget

BUCHS. Die Steuereinnahmen im Jahr 2014 der Gemeinde Buchs liegen um rund 1,19 Mio. Franken oder 3,2 Prozent über den budgetierten Werten. Dies ist einer Medienmitteilung der Stadt Buchs von gestern Montag zu entnehmen.

Drucken
Teilen

BUCHS. Die Steuereinnahmen im Jahr 2014 der Gemeinde Buchs liegen um rund 1,19 Mio. Franken oder 3,2 Prozent über den budgetierten Werten. Dies ist einer Medienmitteilung der Stadt Buchs von gestern Montag zu entnehmen.

Die Steuereinnahmen der Gemeinde Buchs im vergangenen Jahr beliefen sich auf insgesamt 38,631 Mio. Franken (vergleiche Tabelle). Sie liegen damit um 0,3 Mio. Franken unter der Hochrechnung, die vom Gemeinderat (der seit Anfang dieses Jahres Stadtrat heisst) an der Budget-Bürgerversammlung im November des vergangenen Jahres bekanntgegeben wurde.

Es wurden 2,14 Mio. Franken mehr Einkommens- und Vermögenssteuern natürlicher Personen und 1,13 Mio. Franken weniger Steueranteile eingenommen. Hauptgrund für den Rückgang sind die Steuereinnahmen von den juristischen Personen. Das Total der Gemeindesteuern 2014 belief sich auf 31,003 Mio. Franken, die Steueranteile brachten der Stadt Buchs 7,628 Mio. Franken in die Kasse. Bei der Steuerkraft belegt die Stadt Buchs den 15. Rang aller 77 Gemeinden des Kantons St. Gallen. Im Vorjahr hatte Buchs noch den 9. Rang belegt. (she)