Sternsinger überbrachten den göttlichen Segen

Drucken
Teilen
Die prachtvoll gekleideten Sennwalder Sternsinger. (Bild: PD)

Die prachtvoll gekleideten Sennwalder Sternsinger. (Bild: PD)

Sennwald Das Segnen der Häuser zum Jahresbeginn ist eine alte Tradition. Am Sonntagnachmittag besuchten die Sennwalder Sternsinger das Altersheim Forstegg. In ihren prachtvollen Gewändern überbrachten sie den Bewohnern und dem Heim den Segen Gottes für das Jahr 2018. Im gemütlichen Bistro beglückten sie alle Anwesenden mit ihrem Gesang und einem süssen Mitbringsel aus ihrer Schatztruhe. (pd)