Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Stellenmarkt ausgetrocknet

Laut den Verbänden der Schulleiter müssen immer häufiger Stellen mit Lehrkräften besetzt werden, die dem Stellenprofil nicht voll entsprechen. In der W&O-Region sieht es noch besser aus.
Thomas Schwizer

REGION. Lediglich 17 Prozent der Schulleiterinnen und Schulleiter in der Deutschschweiz gaben in einer Umfrage ihrer Berufsverbände an, alle offenen Stellen an ihrer Schule mit Personen besetzen zu können, die das Stellenprofil vollständig erfüllten. Anders ausgedrückt: 83 Prozent der Schulleitungspersonen mussten auch Pädagogen anstellen, die beispielsweise nicht über das Patent für die betreffende Stufe verfügen.

Kaum Schulische Heilpädagogen

Der Lehrkräftemangel ist laut der Umfrage am prekärsten bei den Schulischen Heilpädagogen, bei denen die Aussichten am geringsten sind, ausgebildete Fachkräfte zu finden. Auch ausgebildete Pädagogen mit Zusatzausbildung als Schulleiter sind laut der Umfrage sehr rar, ebenso Lehrkräfte für Textiles Werken (Handarbeit) und Frühfranzösisch. Auf der Oberstufe, insbesondere bei den Realklassen, herrsche ebenfalls ein Mangel an Lehrkräften, ist das Fazit der 1141 schweizweit befragten Schulleiterinnen und Schulleiter.

«Wir haben noch Glück»

Weniger akut als anderswo in der Deutschschweiz ist offenbar die Situation zwischen Nesslau, Trübbach und Sennwald, ergab eine Umfrage des W&O. Schulische Heilpädagogen und neue Schulleiter sind zwar auch hier rar. Generell müsse man sich aber um die Qualität der Lehrkräfte keine Sorgen machen, lautet der Tenor. Denn mit Ausnahme vereinzelter zeitlich begrenzter Lösungen würden alle Unterrichtenden die Stellenprofile umfassend erfüllen. ? DIE DRITTE

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.