Starthilfe für Klanghaus

Drucken
Teilen

Toggenburg Die Region Toggenburg, ehemals Regionalplanung genannt, ist bereit, in den ersten vier bis sechs Jahren einen jährlichen Betriebsbeitrag von 25000 Franken an das Klanghaus am Schwendisee zu leisten. Damit könne die von der St. Galler Regierung geforderte Marke von 25000 Franken als kantonaler Betriebsbeitrag eingehalten werden, teilte die Regionsorganisation am Samstag mit.

Die Einbettung des Klanghauses in der «Klang Schwendi» im touristischen Umfeld, das eine Ergänzung zum bestehenden ­Alleinstellungsangebot Klang darstelle, sei eine hervorragende Weiterentwicklung, ist die Region Toggenburg überzeugt vom grossen Potenzial. (wo)4