Ständerat heisst Armeereform gut

BERN. Die Armeereform hat die erste Hürde genommen: Der Ständerat hiess das Projekt am Donnerstag gut. Die Armee soll auf 100 000 Mann verkleinert werden. Peter Föhn (SVP/SZ) wollte einen Sollbestand von 140 000 beantragen, zog den chancenlosen Antrag aber am Ende zurück.

Drucken
Teilen

BERN. Die Armeereform hat die erste Hürde genommen: Der Ständerat hiess das Projekt am Donnerstag gut. Die Armee soll auf 100 000 Mann verkleinert werden. Peter Föhn (SVP/SZ) wollte einen Sollbestand von 140 000 beantragen, zog den chancenlosen Antrag aber am Ende zurück. Stattdessen will er nun mit einem Vorstoss in Erfahrung bringen, wie schnell der Bestand im Notfall erhöht werden könnte. (sda) • SCHWEIZ 23