Ständerat bremst Lohnanalysen aus

Drucken
Teilen

Bern Als die Kleine Kammer gestern Mittwoch über das Gleichstellungsgesetz diskutierte, waren auch zahlreiche National- rätinnen im Saal. Doch ihre Anwesenheit brachte nichts: Der Ständerat will Unternehmen nicht zu Lohnanalysen verpflichten, um die Lohnungleichheit zwischen Mann und Frau zu bekämpfen. Er hat beschlossen, die Vorlage an die Kommission zurückzuweisen. Diese soll Alternativen prüfen. (wo)17, 22