Staatsrechnung mit Überschuss

ST. GALLEN. Die St. Galler Staatsrechnung 2015 schliesst mit einem Plus von 155 Millionen Franken ab. Das sind 180 Millionen Franken mehr als budgetiert. Ohne Bezüge aus dem Eigenkapital und weitere ausserordentliche Positionen beträgt der Überschuss 108 Millionen Franken.

Drucken
Teilen

ST. GALLEN. Die St. Galler Staatsrechnung 2015 schliesst mit einem Plus von 155 Millionen Franken ab. Das sind 180 Millionen Franken mehr als budgetiert. Ohne Bezüge aus dem Eigenkapital und weitere ausserordentliche Positionen beträgt der Überschuss 108 Millionen Franken. Hauptgründe für das Ergebnis sind die nicht budgetierte Gewinnausschüttung der Nationalbank und höhere Steuererträge. (av) ? OSTSCHWEIZ 9