Spuhler geht – und relativiert

Drucken

Bern/Bussnang Just am Tag der Bundesratswahl gab der ehemalige SVP-Nationalrat Peter Spuhler bekannt, dass er bei seinem Schienenfahrzeughersteller Stadler kürzertritt. Wohl ein reiner Zufall, aber: Er schliesst eine Rückkehr in die Politik im Gegensatz zu früheren Aussagen nicht mehr partout aus.

Eine Rückkehr nach Bundesbern sei zwar nicht sein Ziel und habe überhaupt nichts mit seinem Rücktritt als Stadler-CEO zu tun, sagte Spuhler am Mittwoch auf Anfrage einer SDA-Korrespondentin. Doch ein kleines Hintertürchen lässt er offen: «Ich schliesse das nicht ganz, ganz aus.» (sda)21