Spoken Word im Doppelpack

Drucken
Teilen

Schaan Ariane von Graffenried und Rolf Hermann heissen die beiden Spoken-Word-Performer, die das Literaturhaus zusammen mit dem Partner TAK Theater Liechtenstein am kommenden Donnerstag, 16. November, um 20.09 Uhr präsentiert: Zwei Schweizer Autoren, die ihre Worte in lustvollem Sprechgesang und zärtlich-absurder Lyrik auf der Bühne im TAK-Foyer vortragen. Die Berner Autorin Ariane von Graffenried performt aus «Babylon Park» und der Lyriker Rolf Hermann aus «Das Leben ist ein Steilhang». Lustvoller Sprechgesang und aberwitzige Kürzestgeschichten im Wechsel von Walliserdeutsch zu Berndeutsch oder Albanisch zu Hochdeutsch. Mit schelmischem Humor widmet sich Rolf Hermann dem alltäglichen Wahnsinn und schafft es auf vergnügliche Weise, einen amerikanischen Studenten, den Lötschtaler Dialekt und ein Karaoke-Bistro in einem einzigen Text zu vereinen. (pd)