Spital-Erweiterungsbau besichtigt

Drucken
Teilen

Wattwil Der Erweiterungsbau des Spitals Wattwil wächst seit Anfang des Jahres Stockwerk um Stockwerk in die Höhe. Die Anwohnerinnen und Anwohner bekommen nicht nur das Wachstum des neuen Bettentraktes aus der Nähe mit, sie erleben auch den regen Betrieb der Bauunternehmen. Das baldige Erreichen der Aufrichte hat die Spitalregion Fürstenland Toggenburg (SRFT) zum Anlass genommen, die Anwohnerschaft zur Besichtigung der Baustelle einzuladen. 26 Anwohner erhielten Informationen zum Erweiterungs- und Erneuerungsprojekt aus erster Hand und Antworten auf interessierte Fragen. Leiter Bau SRFT Yves Bürgler und Projektleiter Bau SRFT Sacha Vaucher führten durch die entstehenden Räumlichkeiten. Sie erläuterten, dass neben der Aufrichte des Bettentraktes auf einem Nebenschauplatz die Erstellung eines Medienkanals im Gange ist: Hier wird der Zugang für sämtliche haustechnischen Leitungen zum Bestand sichergestellt. Ein dritter Baukran wurde jüngst aufgestellt, um Material in die Baustelle zu transportieren. So kann der Innenausbau in den unteren Stockwerken bereits beginnen. (pd)