Spielregeln für Leserbriefe

Merken
Drucken
Teilen

Leserbriefe dürfen nicht länger als maximal 3000 Zeichen (inklusive Leerschlägen) sein. Anonyme oder vervielfältigte Briefe, Rundschreiben und Zuschriften mit diffamierendem Inhalt werden nicht abgedruckt; gegebenenfalls holt die Redaktion eine Stellungnahme der Betroffenen ein. Zuschriften werden – von begründeten Ausnahmen abgesehen – mit vollständigem Vornamen, Namen und Wohnort des Verfassers veröffentlicht. (red)