Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Spielfreude pur am ersten Grossanlass des Jubiläumsjahres

FUSSBALL. Der FC Grabs feiert dieses Jahr ein vierfaches Jubiläum: Neben 70 Jahre FC Grabs, 40 Jahre Dorfturnier und 30 Jahre Fussballanlage Mühlbach fand nun am Wochenende zum 20. Mal das Schüler-Hallenturnier statt. Es war der erste Grossevent im Jubiläumsjahr.
Die grossen Turniersieger der Kategorie Kindergarten: Das Team «Die fliegenden Adler». (Bild: pd)

Die grossen Turniersieger der Kategorie Kindergarten: Das Team «Die fliegenden Adler». (Bild: pd)

FUSSBALL. Der FC Grabs feiert dieses Jahr ein vierfaches Jubiläum: Neben 70 Jahre FC Grabs, 40 Jahre Dorfturnier und 30 Jahre Fussballanlage Mühlbach fand nun am Wochenende zum 20. Mal das Schüler-Hallenturnier statt. Es war der erste Grossevent im Jubiläumsjahr.

St. Gallen bezwingt Barcelona

In der Turnhalle Unterdorf zelebrierten die Schülerinnen und Schüler beim 20. Schüler-Hallenturnier ihre Fussballkünste. 39 Mannschaften mit rund 300 Spielern meldeten sich dieses Jahr an, um sich in Kategorien vom Kindergarten bis zur Oberstufe sowie dem internen Turnier zu messen.

Am Samstag duellierten sich die Mädchen der 3./4. Klasse, die Knaben der 3./4. Klasse, die Mädchen und Knaben der 5./6. Klasse sowie die Oberstufen-Mannschaften. Die Kategorien wurden am selben Tag ausgespielt, was von den Eltern sehr geschätzt wurde.

Am Samstagabend folgte das FC-interne Turnier, an dem die B- und A-Junioren, die Senioren und die 1. und 2. Mannschaft teilnahmen. Buntgemischt spielten die 48 Aktiven in sechs Mannschaften. Schliesslich siegte die Mannschaft des FC St. Gallen mit Mannschaftskapitän Jürg Sprecher im Final gegen die Spieler von Barcelona.

Jeder Teilnehmer ein Gewinner

Am Sonntag durften dann die Kleinsten ran. Die 1./2.-Klass-Flitzer sowie die Kindergarten-Kicker. Alle rannten eifrig dem Ball nach. Auch wurden einige verheissungsvolle Talente von den zahlreichen Zuschauern gesichtet. Alle teilnehmenden Kinder durften sich als Sieger fühlen und konnten ein kleines Präsent in Form eines Znüniböxlis in Empfang nehmen. Die Medaillen und die Pokale für die drei erstplazierten Mannschaften durften natürlich auch nicht fehlen. Zum Glück mussten die Samariter keine ernsthaften Blessuren pflegen, und so kann das Hallenturnier wiederum als voller Erfolg gewertet werden.

Die Kategoriensieger

Im Überblick die Sieger des 20. Schüler-Hallenturniers des FC Grabs: Kategorie A: Die fliegenden Adler. Kategorie B: Die Unbesiegbaren. Kategorie C: Supergirls. Kategorie D: Big Blind. Kategorie E/F: Ein letztes Mal. Kategorie G: Blue. (pd)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.