Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Spatenstich MOAG AG Sennwald

Sennwald
Der Spatenstich für das Belagswerk in der Sennwalderau hat stattgefunden. (Bild: PD)

Der Spatenstich für das Belagswerk in der Sennwalderau hat stattgefunden. (Bild: PD)

Aus den Gemeinderatsverhandlungen vom 19. Februar 2018

Die MOAG Mischgutwerke baut in Sennwald ein Belagswerk für das Recycling und die Aufbereitung von Asphalt. Nebst der Hauptanlage sind weitere Gebäude und Anlagen wie Werkstatt, Waage, Unterstände, Personalgebäude, Bitumentanks und Materialboxen vorgesehen. Die Zufahrt erfolgt von der Simon Frick-Strasse. Der Standort Sennwald ist mit dem nahen Autobahnanschluss ideal für die Betreiberin. Dadurch können Baustellen in der Region mit geringem Transportaufwand rasch beliefert werden. Diese Tatsache kommt der gesamten Umweltbilanz entgegen. Die MOAG AG legt aber auch hohen Wert auf die Verwendung von Altasphalt in Form von Recycling, um Primärbaustoffe zu schonen. Mit der Gründung einer eigenständigen Aktiengesellschaft mit Sitz in Sennwald soll die regionale Verbundenheit noch gestärkt werden.

Personal ARA

Ralph Scherrer hat die Weiterbildung zum Klärwärter VSA erfolgreich bestanden. Damit verfügt die Gemeinde Sennwald wieder über einen zweiten, voll ausgebildeten Klärwärter VSA. Ralph Scherrer wurde somit zum 1. Klärwerkmeister-Stellvertreter gewählt. Der Gemeinderat gratuliert Ralph Scherrer zum erfolgreichen Abschluss der Weiterbildung und der Wahl als 1. Klärwerkmeister-Stellvertreter.

Teilrevision Zonenplan 2. Etappe genehmigt

Im letzten Jahr wurde die erste Etappe der Teilrevision des Zonenplans durch den Kanton genehmigt. Erweiterungen der Bauzone konnten damit noch nicht genehmigt werden, da diese wegen des Bauzonenmoratoriums ohne Kompensationsmassnahmen nicht zulässig waren. Nach der Genehmigung des kantonalen Richtplans Teil Siedlung durch den Bund im November 2017 galt diese Einschränkung nicht mehr. Deshalb wurde nun die zweite Etappe der Teilrevision genehmigt. Diese umfasst mehrheitlich Arrondierungen des Baugebietes, Umzonungen, Zuweisungen von überbauten Flächen zur Bauzone sowie vereinzelte geringfügige Neueinzonungen von unbebauten Flächen. Damit konnte eine jahrelange Planung endlich abgeschlossen werden, bevor in diesem Jahr bereits wieder die Gesamtüberarbeitung aufgrund des neuen Baugesetzes beginnt. Darüber wird die Gemeinde aber zum gegebenen Zeitpunkt separat informieren.

Bauwesen

Baugesuche

• Politische Gemeinde Sennwald, Frümsen; Neubau Parkplatzanlage mit 94 Abstellplätzen für die Industrie, Haag, Schara­strasse.

• Denzlein Michael und Gsteu Kornelia, Frümsen; Mobiler Bauwagen und Container für die Entenhaltung, Frümsen, im Hof.

• Nikolic Milan, Bettwiesen; Heizkesselauswechslung mit Kaminsanierung beim Wohn- und Gewerbehaus, Sennwald, Äugstisriet 2.

Baubewilligung im ordentlichen Verfahren

• Roos Holzwerk AG, Sennwald; Neubau Mehrfamilienhaus und Abbruch Garage, Sennwald, Bifig 23b und 23a.

• Dosenbach-Ochsner AG, Dietikon; Ladenumbau im Haag-Center.

• Gleim Peter und Daniela, Sennwald; Ersatz-/Neubau Einfamilienhaus mit Garagen, Sennwald, Sägengass 8.

• Plastik AG, Bad Ragaz; Ersatzbau Lagerhalle, Sennwald, Sägengass 5.

Baubewilligung im vereinfachten Verfahren

• Fausch Flurin, Hechtstrasse 24, Haag; Errichtung einer Luftwärmepumpe.

• Swiss Systembau AG, Bonaduz; Baureklametafel, Salez, Haagerstrasse.

• Pyropac AG, Heberrietstrasse 6, Sennwald; Erweiterung Stanz- und Kantsystem mit flexiblem Metallbearbeitungssystem.

• Volmar Karl, Sennwald; Balkonüberdachung, Sennwald, Geretsfeld 2.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.