SP sammelte Unterschriften für Transparenz-Initiative

Merken
Drucken
Teilen

Buchs Am Samstag sammelte die SP Werdenberg auf der Bahnhofstrasse fleissig Unterschriften für die Transparenz-Initiative. Diese verlangt, dass die Parteien offenlegen müssen, von wem sie wie viel Geld für ihre Kampagnen erhalten. Auch für die Pflege-Initiative, die erreichen will, dass mehr Pflegepersonal ausgebildet werden kann, wurden Unterschriften gesammelt. Ebenfalls wurde für ein Ja für die kommende Abstimmung über die Energiestrategie geworben, betont die Partei in einer Mitteilung. (pd)