Sommerlager stand im Zeichen von Cäsar

Lagernotizen

Drucken
Teilen
Die Jungwächtler und Blauringmädchen verbrachten tolle Tage in Trun im Bündner Oberland. (Bild: PD)

Die Jungwächtler und Blauringmädchen verbrachten tolle Tage in Trun im Bündner Oberland. (Bild: PD)

Am Montag, 8. Juli, begann für 32 Kinder und 25 Leiter das Sommerlager von Jungwacht Blauring Buchs/Grabs und der Jungwacht Gams im bündnerischen Trun unter dem Motto «Cäsar ist wieder da». Im Vorfeld hatte Brutus eine Hexe engagiert, um seinen Vater aus dem Weg zu zaubern. Der Zauber ging furchtbar schief, so dass nicht nur Cäsar im Lager landete, sondern auch Brutus samt seinem Gefolge. Nach eifrigen Kämpfen konnte Brutus gefangen genommen und Cäsar gerettet werden. Nachdem die Kinder die Zauberlehrer von Silmar-Chanf aus dem letztjährigen Sommerlager gefunden hatten, konnten jene helfen, die Römer wieder zurück in ihre Zeit zu zaubern. Am Ende der Woche wurde im Gallus der Erfolg gefeiert. (pd)