Slow-up spendierte Milchshakes an der Wiga

Drucken
Mit Muskelkraft an der Wiga zu einem Bananenshake. (Bild: PD)

Mit Muskelkraft an der Wiga zu einem Bananenshake. (Bild: PD)

Buchs Erstmals nahm der Trägerverein Slow-up Werdenberg-Liechtenstein an der Werdenberger Industrie- und Gewerbeausstellung Wiga teil. Eingebettet in den Auftritt des regionalen Hauptsponsors St. Galler Kantonalbank begrüssten Mitglieder aus den lokalen Organisationskomitees die Messebesuchenden. Als Attraktion faszinierte am Stand ein Bananenshake-Fahrrad von Suva. Zahlreiche Wiga-Gäste traten in die Pedale und mixten sich auf dem Gepäckträger ihren kostenlosen, erfrischenden Fruchtshake, halten die Organisatoren in einer Medienmitteilung fest.

Der Slow-up Werdenberg-Liechtenstein verbindet am ersten Mai-Sonntag jeweils 44 Kilometer autofreie Hauptstrassen in Werdenberger und Liechtensteiner Gemeinden und stellt sie ausschliesslich für den Langsamverkehr zur Verfügung. (pd)