Slow-up-Gottesdienst

Was Wann Wo

Drucken
Teilen

Grabs «Über den Wolken»; so lautet das Thema des diesjährigen Slow-up-Gottesdienstes, welcher am Sonntag, 7. Mai, um 9 Uhr, auf dem Festplatz Grabs, genauer gesagt in der Aula des Oberstufenschulhaus Kirchbünt, stattfindet. Als Spezialgast konnte Daniel Schürch gewonnen werden. Er ist ein junger Bündner, der einen ungebremsten Absturz mit dem Gleitschirm überlebte und deren Folgen seine Sicht­weise auf scheinbar einfache ­Lebensfragen schmerzvoll und ­tiefgründig veränderten. Ein ­Kinderhütedienst während des Gottesdienstes wird im Schulhaus angeboten. Die P25 Band umrahmt und begleitet den ­Gottesdienst musikalisch. Anschliessend an den Gottesdienst betreibt die Kirchgemeinde auf dem Festplatz den «Astronauten Trainer».

Aus Kombinationen etwas Unerwartetes gemacht

Weite Heidi Benz aus Egg bei Zürich stellt bis am 31. Juli ihre Bilder aus. Die Bilder sind ab sofort in der Galerie Bucher in Weite zu sehen. Über ihre Bilder schreibt sie: «Ich liebe es, wenn aus der Kombination von Fantasie, Farbe und Material etwas typisch Eigenes, etwas Unerwartetes entsteht. Es reizt mich, vergängliche Materialien und alte Gegenstände zu konservieren, sichtbar zu machen und somit etwas Neues in meiner eigenen Bildsprache zu kreieren.»