Skiclub Sennwald hat zwei neue Ehrenmitglieder

Drucken
Teilen
Ehrenmitglied Emil «Migg» Wohlwend (Mitte) mit den neuen Ehren- mitgliedern Peter Kindler (links) und Ernst Göldi. (Bild: PD)

Ehrenmitglied Emil «Migg» Wohlwend (Mitte) mit den neuen Ehren- mitgliedern Peter Kindler (links) und Ernst Göldi. (Bild: PD)

Ski alpin An der kürzlich durchgeführten Hauptversammlung des Skiclubs Sennwald konnte Präsident Jakob Heeb auf ein ­erfolgreiches Vereinsjahr zu­rückblicken. Dank des Schneefalls zu Beginn des Jahres und anhaltend tiefer Januartemperaturen herrschte reger Betrieb im heimischen Skigebiet Rütenen.

Bei Fassdaubenrennen und Sprint-Riesenslalom konnte das Wirtepaar Anna und Jakob Heeb zahlreiche Gäste in der Clubhütte «Adlerhorst» willkommen heissen und bewirten. Der grosse Zuschaueraufmarsch führte zu einem Plus in der Vereinskasse. Aufgrund der gesunden finanziellen Lage plädierte der Vorstand für eine Senkung der Mitgliederbeiträge, welche von den anwesenden Mitgliedern einstimmig angenommen wurde.

Ebenfalls einig war sich die Versammlung bei der Wahl des gesamten Vorstands für weitere zwei Jahre. Erfreut nahmen die Anwesenden zur Kenntnis, dass die traditionellen Kinderskitage erneut unter der Leitung von Kassierin Evi Hagmann und Aktuarin Janine Dietsche durchgeführt werden.

Sanierung der Treppe und des Vorplatzes

Nachdem der Zugang zum Skihaus unter der regen Nutzung der letzten Jahre etwas gelitten hatte, entschied man an der letzten HV eine Sanierung der Treppe und des Vorplatzes. Unter der Leitung des Materialwartes Peter Alpiger und einigen fleissigen Helfern wurde der Plan in die Tat umgesetzt und kann sich sehen lassen. Dank der äusserst grosszügigen Unterstützung regionaler Firmen und der Ortsgemeinde Sennwald konnten die Ausgaben für das Projekt sehr tief gehalten werden.

Im Vorfeld der Versammlung beschloss der Vorstand mit Ernst Göldi und Peter Kindler, zwei verdiente und langjährige Clubmitglieder der Versammlung als Ehrenmitglieder vorzuschlagen. Die Versammlung hiess den Antrag gut und begrüsste mit grossem Applaus die zwei frischgebackenen Ehrenmitglieder. (pd)