Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

SKI ALPIN / SNOWBOARD: Die schnellsten Grabser ermittelt

Am Samstag fand das Schülerskirennen der Gemeinde Grabs statt. Rund 140 Kinder beteiligten sich daran. Die Bestzeiten fuhren Selina Eggenberger (Mädchen 7.–9. Klasse) und Jeremy Lenherr (Knaben 7.–9. Klasse) heraus.
Die Kategoriensieger der Grabser Schülerskirennen. (Bild: PD)

Die Kategoriensieger der Grabser Schülerskirennen. (Bild: PD)

Rund 140 Kinder schnallten die Ski unter die Füssse und massen sich am Wildhauser Thurhang im Stangenwald. Trotz Nebel präsentierte sich die Piste zwar in einem weichen, jedoch idealen Zustand für eine rasante Fahrt ins Ziel. Wiederum durften auch die Erwachsenen zum Rennen antreten. Diese von den beiden organisierenden Skiclubs Grabs und Grabserberg gebotene Gelegenheit nutzten rund 25 Erwachsene. Kurz nach dem Rennen zeigte sich dann auch noch die Sonne und die Rennfahrer sowie die zahlreichen Fans nutzten die Zeit in der Festwirtschaft und fachsimpelten, wer wohl die schnellste Zeit erreicht habe.

Um 15 Uhr war es dann soweit, die Spannung stieg und die Ränge wurden verkündet. Die schnellsten Schüler erhielten eine Medaille, es durften sich jedoch alle als Belohnung ein Mars abholen. Die Tagesbestzeit der Mädchen sicherte sich Selina Eggenberger, bei den Knaben war Jeremy Lenherr der Schnellste. Bei den Snowboardern realisierte Ursin Sulser die Bestzeit. Mit Spannung erwartet wurde auch die Rangverkündigung bei den Erwachsenen. Schliesslich zählte dort nicht nur die gefahrene Zeit, sondern auch das Würfelglück im Ziel. Am Schluss durften sich Isabella Kohler und Thomas Sprecher als Sieger feiern lassen. Das Rennen konnte glücklicherweise ohne grössere Zwischenfälle durchgeführt werden. (pd)

Die Podestplätze

Ski Alpin. Mädchen. Kindergarten: 1. Ellen Kos 49,89. 2. Lea Eggenberger 1:08,07. 3. Leony Lippuner 1:11,77. – 1.-3. Klasse: 1. Andrea Gasenzer 41,52. 2. Corina Eggenberger 41,71. 3. Rahel Hasler 43,80. – 4.-6. Klasse: 1. Leandra Sulser 32,06. 2. Ramona Gantenbein 33,01. 3. Sarah Breitschmid 33,38. – 7.-9. Klasse: 1. Selina Eggenberger 30,12. 2. Noemi Kos 30,40. 3. Rita Nagy 30,61.

Ski Alpin. Knaben. Kindergarten: 1. Levin Hilty 47,28. 2. Elias Kiefer 48,67. 3. Joel Dieffenbacher 54,17. – 1.-3. Klasse: 1. Florian Gantenbein 33,70. 2. Loris Gantenbein 34,29. 3. Andreas Tischhauser 37,49. – 4.-6. Klasse: 1. Ursin Sulser 30,32. 2. Luca Gantenbein 30,67. 3. Gino Alessandro Gosetti 31,23. – 7.-9. Klasse: 1. Jeremy Lenherr 29,73. 2. Silas Messmer 30,85. 3. Jan Gantenbein 31,13.

Snowboard. Mädchen. 4.-6. Klasse: 1. Leandra Sulser 47,65. 2. Ursina Lippuner 50,63. – 7.-9. Klasse: 1. Annatina Lippuner 44,49. 2. Aneira Baumgartner 52,01. 3. Angelina Wiswede 54,68.

Snowboard. Knaben. 4.-6. Klasse: 1. Ursin Sulser 42,88. 2. Damian Kohler 54,48. 3. Dario Bieri 54,98. – 7.-9. Klasse: 1. Roman Kehl 52,31.

Plauschrennen Erwachsene. Frauen: 1. Isabella Kohler 33,31. 2. Petra Sulser 35,50. 3. Andrea Calouri 38,81. – Männer: 1. Thomas Sprecher 30,31. 2. Werner Eggenberger 31,89. 3. Werner Aemisegger 32,49.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.