Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Sieg für Luca Wilhelmi

An den Deutschschweizer Meisterschaften in Grabs hat sich ein einheimischer Spieler durchgesetzt.
Die neuen Deutschschweizer Meister: Luca Wilhelmi (Grabs) und Nadia Pfister (Carnivals Liestal). (Bild: Mario Schneider)

Die neuen Deutschschweizer Meister: Luca Wilhelmi (Grabs) und Nadia Pfister (Carnivals Liestal). (Bild: Mario Schneider)

Es ist schon bei vielen Spielern eine liebgewordene Tradition, im Oktober nach Grabs ins Tennis- & Squashcenter zu fahren. Die Teilnehmer sind bunt gemischt, aus der ganzen Deutschschweiz reisen die Squash-Verrückten an, um dem kleinen schwarzen Ball durch die Courts zu nachzujagen. «Wir haben meist auch noch Wetterglück», meint der erfreute Turnierleiter Dietmar Lamprecht beim Blick in den blauen Grabser Himmel. «Dann macht es den Spielern noch mehr Freude, zu uns zu kommen. Viele kennen unsere schöne Gegend nicht, vor allem die Spieler aus Zürich sind immer begeistert, auf dem Land Squash zu spielen und gute Freunde zu treffen.» Die Sieger in diesem Jahr heissen Luca Wilhelmi (Herren A), Nadia Pfister (Damen), Claudio Hassler (Herren B), Sven Stahler (Herren C) und Stefan Heslop bei den Junioren.

Luca Wilhelmi und Andi Dietzsch gaben im Final keinen Ball ohne heftige Gegenwehr ab, wobei Wilhelmi den Match sicher mit 3:0 heimbrachte. «Natürlich ist es am schönsten, wenn ein eigener gewinnt, dann ist die Freude riesig», spricht Elisabeth Lamprecht aus, was man den Zuschauern – meist Einheimische – ansieht. Der Damenfinal entpuppte sich als Abnützungskampf zwischen Nadia Pfister und Fabienne Oppliger. «Erst im fünften Satz konnte sich Pfister denkbar knapp den Match mit 11:9 sichern. «Das war mehr als eng», äussert sich Pfister. «Meine tiefen Bälle kamen glücklicherweise im letzten Satz knapp über das Tin, im vierten Umgang war das nicht so. Ich bin glücklich, dass es gereicht hat.» (pd)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.