Sieg für das NLA-Team

FUSSBALL. Ein wichtiges Erfolgserlebnis konnten die NLA-Spielerinnen des FC St. Gallen beim 1.-Ligisten Altstetten feiern. Dank eines 3:1-Sieges qualifizierten sie sich für die nächste Runde des Schweizer Cups.

Merken
Drucken
Teilen

FUSSBALL. Ein wichtiges Erfolgserlebnis konnten die NLA-Spielerinnen des FC St. Gallen beim 1.-Ligisten Altstetten feiern. Dank eines 3:1-Sieges qualifizierten sie sich für die nächste Runde des Schweizer Cups.

Über 90 Minuten war St. Gallen das klar bessere Team mit deutlich mehr Ballbesitz. Trotzdem sprach die Buchserin Larina Baumann hinterher von einem schweren Spiel. Das hing wohl damit zusammen, dass die definitive Entscheidung erst in der Schlussminute fiel. In Gefahr kam das NLA-Team allerdings nie, denn auf den Ausgleich der Altstetterinnen nach 50 Minuten konnten die Ostschweizerinnen postwendend mit dem neuerlichen Führungstreffer reagieren. «Vielleicht haben wir uns dem Niveau des Gegners zu sehr angepasst», so Baumann selbstkritisch, um gleich hervorzuheben, dass vor allem die zweite Halbzeit gut gewesen sei. (ib)