SEVELEN: Schnelle und Schnäppchenjäger wurden fündig

Im Gemeindesaal Drei Könige fand vergangenen Freitagabend und Samstagmorgen die Frühlingsbörse statt, die unter einer neuen Führung steht. Sie fand viel Interesse und konnte erfolgreich durchgeführt werden.

Drucken
Das Interesse an Kinderkleidern, Spielsachen und Vielem mehr war auch an der 24. Seveler Kinderbörse wieder gross. (Bild: PD)

Das Interesse an Kinderkleidern, Spielsachen und Vielem mehr war auch an der 24. Seveler Kinderbörse wieder gross. (Bild: PD)

Pünktlich um 19.30 Uhr ging die Tür der 24. «Ki-Bö» auf. Eine bereits erhebliche, wartende «Schlange» von interessierten Personen beeilte sich, die gut erhaltenen Kinderkleider, Spielsachen, Velos, Autositze, Schuhe und Vieles mehr zu begutachten. Die Besucherinnen und Besucher füllten ihre Einkaufstaschen rasch mit preiswerten Artikeln. Am Samstag von 9 bis 11 Uhr profitierten dann alle Schnäppchenjäger, da die Teilnehmerinnen und Teilnehmer die Möglichkeit hatten, ihre Artikel am Samstag zu einem günstigeren Preis als am Freitag zu verkaufen.

Die Vereinspräsidentin Anita Bollhalder und die zahlreichen freiwilligen Helferinnen und Helfer, durften viele positive Rückmeldungen von Besuchern entgegennehmen. Ein grosses Dankeschön haben sich alle Helferinnen und Helfer verdient. Ihre fleissige Mithilfe vor, während und nach der Kinderartikelbörse hat zum Erfolg beigetragen. Ohne alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer mit ihren Angeboten wäre das natürlich auch nicht möglich gewesen.

Die Herbstbörse findet am Freitag und Samstag, 14. und 15. September, wieder im Gemeindesaal Drei Könige statt. Alle, die Interesse haben, ihre Kinderkleider und/oder Kinderartikel zu verkaufen oder gar als Helferin zum guten Gelingen beizutragen, sind willkommen. (pd)

Hinweis Informationen auf der Internetseite www.ki-boe-sevelen.ch

Aktuelle Nachrichten