Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

SEVELEN: Neue Uniform im Herbst

An der kürzlich abgehaltenen Hauptversammlung der Musikgesellschaft Sevelen konnte der Präsident zwei Neumitglieder im Verein willkommen heissen.
Strahlende Gesichter (von links): Die für guten Probenbesuch geehrten Jan Tischhauser und Hans Tischhauser sowie die beiden Neumitglieder Leonie Giger und Brigitte Gschwend. (Bild: PD)

Strahlende Gesichter (von links): Die für guten Probenbesuch geehrten Jan Tischhauser und Hans Tischhauser sowie die beiden Neumitglieder Leonie Giger und Brigitte Gschwend. (Bild: PD)

Kürzlich versammelten sich 26 Musikanten der Musikgesellschaft Sevelen (MGS) im Gemsli Sevelerberg und genossen einen feinen Znacht, bevor der Präsident Hansjürg Castelberg die Hauptversammlung als eröffnet erklärte. Gleich zu Beginn musste der Präsident einen Austritt bekanntgeben. Dem gegenüber standen aber zwei Neueintritte, Leonie Giger, die schon vor längerer Zeit vom Piccolo in die MGS gewechselt hat und Brigitte Gschwend, die seit mehr als einem Jahr schon fleissig mitspielt und sich nun entschlossen hat, dem Verein beizutreten. Beide wurden mit grossem Applaus willkommen geheissen. Im vergangenen Vereinsjahr konnte sich die Musikgesellschaft an einigen Auftritten präsentieren. Die wichtigsten waren sicher das Kirchenkonzert mit dem evangelischen Kirchenchor, das beim Publikum sehr gut ankam, dann die Platzkonzerte am Gemeinde-infoabend, am Ranserfest und am Weihnachtsmarkt und natürlich das Herbstkonzert, an dem die Musikgesellschaft und ihr Dirigent Peter Diem viel Einsatz zeigten.

Auch die Jungen im Piccolo hatten unter der Leitung von Rosmarie Toresan zahlreiche Auftritte, an denen sie ihre Fortschritte unter Beweis stellen konnten. Für sehr guten Probenbesuch konnten zwei Musikanten (Jan und Hans Tischhauser) ein Präsent entgegennehmen. Auch wurde einzelnen Mitgliedern für ihre Arbeit im Verein mit einem Geschenk gedankt.

Zahlreiche Aktivitäten im laufenden Vereinsjahr

Als einer der Jahreshöhepunkte gilt sicher die Teilnahme am Kreismusiktag in Kirchberg am 12. Mai. Die Musikgesellschaft Sevelen wird dieses Wettspiel zusammen mit der Musikgesellschaft Azmoos bestreiten. Die beiden Vereine werden als Spielgemeinschaft Azmoos–Sevelen am 29. April um 17 Uhr im Schulhaus Seidenbaum in Trübbach ein Vorbereitungskonzert auf den Kreismusiktag für alle Interessierten zum Besten geben.

Ein weiterer Höhepunkt wird für die MGS die Unterhaltung im Herbst darstellen. Dann möchten die Musikanten der Bevölkerung auch eine neue Uniform präsentieren, die die etwas in die Jahre gekommene Uniform ablösen soll. Zum Schluss der HV bedankte sich der Präsident nochmals bei allen Musikanten für ihre Mithilfe und wünschte weiterhin viel Elan und Freude für die neuen Herausforderungen. (pd)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.