SEVELEN: Grosser Appetit auf das Dogturnier

Am Samstag fand im Gemeindesaal Drei Könige in Sevelen ein Dogturnier, ein in der Gegend recht bekanntes Brettspiel, statt. Dieser Anlass wurde von der Rüsselgemeinschaft Sevelen zum 11. Mal erfolgreich durchgeführt.

Drucken
Teilen
Spielen verbindet Generationen: das beliebte Dogturnier der Rüsselgemeinschaft Sevelen. (Bild: PD)

Spielen verbindet Generationen: das beliebte Dogturnier der Rüsselgemeinschaft Sevelen. (Bild: PD)

30 Mannschaften, bunt gemischt, traten gegeneinander an. Das Ziel der jeweiligen Teams war, ihre acht Kugeln ins Haus zu schaffen. «Fressen und Gefressenwerden», erschwerte das Ganze, sodass am Ende des Turniers drei Mannschaften im Finale standen. Ob es Zufall war, dass es nur Frauenteams ins Finale geschafft haben, lassen wir mal ­dahin­gestellt. Auch der Appetit kam bei diesem Anlass nicht zu kurz. Die Teil­nehmer und Zuschauer konnten sich mit Penne mit dreierlei ­Saucen, diversen Sandwich und selbst ­gemachten Kuchen ver­köstigen. Rundum ein toller Anlass für ­Familien und spielfreudige ­Menschen. Unter der Adresse <%LINK auto="true" href="http://www.r&#252;sselgemeinschaft.ch" text="www.r&#252;sselgemeinschaft.ch" class="more"%> ist die Rangliste des Turniers ersichtlich. (pd)