SEVELEN: 100. Geburtstag steht bevor

Am Freitag hat die SP Sevelen allen Grund zum Feiern, denn genau vor 100 Jahren wurde ihre Sektion gegründet.

Drucken
Teilen
Pia Linke, aktuelle Präsidentin der SP Sevelen, mit dem ersten Protokollbuch der 100-jährigen Sektion. (Bild: PD)

Pia Linke, aktuelle Präsidentin der SP Sevelen, mit dem ersten Protokollbuch der 100-jährigen Sektion. (Bild: PD)

Bevor am kommenden Freitag die Mitglieder der SP Sevelen im Beisein von Regierungsrätin Heidi Hanselmann und Ständerat Paul Rechsteiner das Jubiläum feiern, wirft der «Alvier» einen Blick zurück auf die Jahre 1918 bis 1960. Aus dieser Zeit ist ein handgeschriebenes Protokollbuch von 387 Seiten erhalten, das die Aktivitäten der Sektion sorgfältig dokumentiert. Protokollführer Jean Küng schrieb darin etwa, dass Leute, welche die politische Anschauung der Sozialdemokratie teilten, «nicht wenige Anfechtungen, Spott und Verleumdungen» hatten über sich ergehen lassen müssen. Die Gründung der Seveler Sektion war ihnen somit eine grosse Genugtuung. Schnell zählte die Sektion 60 Mitglieder. Die SP setzte sich gegen die drohende Verelendung und für eine gerechtere Gesellschaft ein, mit Erfolgen auch in der Lokalpolitik. (wo)8