Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

SENNWALD: Neue Pächter für die Alp Rohr sind verpflichtet

Im Mai soll das Berggasthaus Alp Rohr wiedereröffnet werden, wenn es die Strassenverhältnisse zulassen. Geführt wird es dann von Katharina und Roland Ulmann.
Katharina und Roland Ulmann werden die neuen Gastgeber im Berggasthaus Alp Rohr der Ortsgemeinde Sennwald. (Bild: PD)

Katharina und Roland Ulmann werden die neuen Gastgeber im Berggasthaus Alp Rohr der Ortsgemeinde Sennwald. (Bild: PD)

Nach der Kündigung der Pächterin des Berggasthauses Alp Rohr musste sich der Sennwalder Ortsverwaltungsrat im vergangenen Herbst mit einer Neuausrichtung der Pachtverhältnisse für das Berggasthaus sowie für die Alpweiden auseinandersetzen.

Aus diesem Grunde publizierte die Ortsgemeinde Sennwald im November 2017 ein Inserat für die Pacht des Berggasthauses und die Alpweiden im St. Galler Bauer. Aus erstaunlich vielen, qualifizierten Interessentinnen und Interessenten, sozusagen aus der ganzen Schweiz, wählte der Ortsverwaltungsrat kürzlich das Ehepaar Katharina und Roland Ulmann aus dem appenzellischen Bühler.

Neue Gastgeber verfügen über Erfahrung

Katharina und Roland Ulmann bewirtschafteten im Berner Oberland einige Jahre eine Alp mit einer kleinen Bewirtung. Neben der Alpzeit arbeitete Katharina Ulmann jahrelang in gastgewerblichen sowie auch saisonalen Betrieben. Roland Ulmann ging bereits vor und nach der Zeit im Berner Oberland über Jahre zur Alp. Ausserhalb der Alpzeit hat der gelernte Zimmermann eine Anstellung bei einer grossen Zimmerei und Schreinerei.

Die neuen Pächter, Roland und Katharina Ulmann, freuen sich auf die neuen Herausforderungen im Sommer 2018 auf der Alp Rohr. Der ursprüngliche Charme des Berggasthauses Alp Rohr solle bewahrt bleiben, heisst es in der Medienmitteilung der Ortsgemeinde Sennwald. Das Einfache und Natürliche der Alp soll mit Gemütlichkeit und Herzlichkeit verschönert werden und die Gäste zum Verweilen und Geniessen einladen.

Sofern es die Strassen- und Witterungsverhältnisse zulassen, wird das Berggasthaus Alp Rohr bereits im Mai an den Wochenenden von Freitag 17 Uhr bis Sonntagabend geöffnet. Ebenfalls offen ist das Berggasthaus an Auffahrt, Pfingstmontag, Fronleichnam. Am 1. Juni 2018 findet die «Aatrinketä» mit musikalischer Unterhaltung statt. (pd)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.