SENNWALD: Erfolgreiches Benefizkonzert

Die beiden Klarinettenklassen der Musikschulen Werdenberg und Oberrheintal zeigten ihr Können vor Publikum. Mit der Kollekte werden Strassenkinder in Kolumbien unterstützt.

Drucken
Teilen
Die Klarinettenschülerinnen und -schüler der Musikschulen Werdenberg und Oberrheintal gaben ein Konzert. (Bild: PD)

Die Klarinettenschülerinnen und -schüler der Musikschulen Werdenberg und Oberrheintal gaben ein Konzert. (Bild: PD)

Die stimmungsvoll hergerichtete evangelische Kirche in Sennwald war bis fast auf den letzten Platz besetzt. Vor diesem grossen Publikum setzten knapp dreissig Klarinettenschülerinnen und -schüler von Sandra Schmid ihr musikalisches Können für einen guten Zweck ein. Die Gemeinschaftsproduktion der beiden Klarinettenklassen der Musikschulen Werdenberg und Oberrheintal hat bereits Tradition. In diesem Jahr wurde für «Fundacion Fann» gesammelt, eine Organisation in Kolumbien, die Strassenkinder unterstützt. Der Lehrerin Sandra Schmid ist es ein Anliegen, den Weihnachtsgedanken auf diese Weise zu vermitteln. Von Klein bis Gross, Anfänger und Erwachsene - eine bunt gemischte Gruppe von motivierten Musizierenden spielte ein ansprechendes Konzert. Traditionelle Weihnachtslieder wurden ebenso dargeboten wie Lieder aus fernen Ländern und einige Kostbarkeiten aus der klassischen Klarinettenliteratur. Unterstützt wurden die Interpreten vom weitum als Solisten bekannten Organisten Jürgen Natter. In verschiedenen Besetzungen, als Trio, Quartett, Solo oder im Duett wurden mit viel Musizierfreude, Innigkeit und zartem Spielgefühl die Klarinetten zum Klingen gebracht. Die Klarinettistinnen und Klarinettisten sind dem Weihnachtsgedanken in aller Form gerecht geworden: Durch die Musik und das Strahlen der Kinder war das ankommende Licht spürbar und hörbar. (pd)

Aktuelle Nachrichten