Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

SENNWALD: Blick zurück auf das Vereinsjahr

An der Hauptversammlung der Musikgesellschaft wurden unter anderem neue Vorstandsmitglieder gewählt.
Jeannine Wohlwend (Jugendverantwortliche), Silvio Bernegger (Musikkommission), Ueli Berger (Revisor), Amanda Hug (Musikkommission), Andrea Vogel (Revisor), Sandra Wüst (Neumitglied), Bertrand Hug (Neumitglied), Janis Roth (Neumitglied, von links). (Bild: PD)

Jeannine Wohlwend (Jugendverantwortliche), Silvio Bernegger (Musikkommission), Ueli Berger (Revisor), Amanda Hug (Musikkommission), Andrea Vogel (Revisor), Sandra Wüst (Neumitglied), Bertrand Hug (Neumitglied), Janis Roth (Neumitglied, von links). (Bild: PD)

Kürzlich endete das 127. Vereinsjahr der Musikgesellschaft Sennwald. Pünktlich um 19 Uhr eröffnete der Präsident Hannes Aebi im Restaurant Schäfli in Sennwald die Hauptversammlung. Traditionell spielten die Musikantinnen und Musikanten zum Auftakt des Abends zwei Musikstücke. Bevor der geschäftliche Teil anfing, genossen alle den Salat und die Hauptspeise. Nach dem Essen konnte gestärkt mit dem Abarbeiten der Traktandenliste gestartet werden.

Jugendförderung geniesst einen hohen Stellenwert

Das Protokoll der letzten Hauptversammlung wurde von Aktuar Dominic Hanselmann vorgelesen und einstimmig angenommen. Die Jahresberichte des Präsidenten Hannes Aebi, des Dirigenten Roland Wohlwend und der Youngsters-Leiterin Karin Roth liessen uns das vergangene Vereinsjahr Revue passieren. Ausserdem wurden ansprechende und qualitativ hochstehende Konzerte gegeben. Der Jugendförderung konnte einmal mehr ein hoher Stellenwert zugeordnet werden. Zusätzlich zu den vielen Jugendmusikanlässen und -konzerten führte die Jugendmusik ein weiteres Mal mit den Partnervereinen aus Buchs-Räfis und Ettenhausen TG ein Jugendmusiklager in Stein im Toggenburg durch.

Erfreulicherweise konnten drei neue Mitglieder in die Musikgesellschaft aufgenommen werden: Sandra Wüst, Janis Roth und Bertrand Hug. In ein Probejahr starteten zudem zwei potenzielle Vereinsmitglieder. Ebenfalls gab es Rochaden in der Vereinsführung. Anstelle von Lorenz Vogel wurde Jeannine Wohlwend in den Vorstand gewählt. Neu wurden Andrea Vogel und Ueli Berger als Revisoren gewählt. Die Musikkommission wird durch Silvio Bernegger und Amanda Hug komplettiert. Alle anderen Bisherigen wurden einstimmig in ihrem Amt bestätigt.

Ehrungen für lückenlosen Probebesuch

Auch der Probenbesuch war im vergangenen Vereinsjahr erfreulich. Mehrere Musikanten durften für ihren vorbildlichen und teilweise lückenlosen Probenbesuch geehrt werden.

Nachdem die Anträge des Vorstandes, das Jahresprogramm und auch die Teilnahme am Kreismusiktag in Gommiswald, einstimmig angenommen wurden, folgten Anträge aus anderen Ressorts. Der offizielle Teil der Versammlung endete mit zwei Musikstücken. Der Marsch Sennwald durfte als Abschluss natürlich nicht fehlen. Danach ging es zum gemütlichen Teil über: Dessertessen!

Auf das neue und vielversprechende Vereinsjahr wurde fleissig angestossen. Die Kameradschaft und die Geselligkeit unter anderem mit Musikklängen wurden noch lange gepflegt. (pd)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.