Seniorennachmittag des Roten Kreuzes

GRABS. Am Freitag, 19. Juni, findet der Seniorennachmittag des Roten Kreuzes statt. Man trifft sich um 14 Uhr im Stütlihus. An diesem Nachmittag ist das Grütlichörli zu Gast. Es wird musiziert und gesungen, und alle sind zum Mitwirken herzlich eingeladen.

Merken
Drucken
Teilen

GRABS. Am Freitag, 19. Juni, findet der Seniorennachmittag des Roten Kreuzes statt. Man trifft sich um 14 Uhr im Stütlihus. An diesem Nachmittag ist das Grütlichörli zu Gast. Es wird musiziert und gesungen, und alle sind zum Mitwirken herzlich eingeladen. Wer ein «Hasler Singbüechli» besitzt, soll das bitte mitnehmen. Alle älteren Gemeindemitglieder und Interessierte sind ganz herzlich eingeladen zu diesem gemütlichen Nachmittag ins Stütlihus. Das Team des Rotkreuz-Seniorennachmittags und alle Mitwirkenden freuen sich auf recht viele Besucher. Wer abgeholt werden möchte, melde sich bei Heidi Eggenberger unter Telefon 081 771 39 65.

Vortrag zum Thema «Mutiger entscheiden!»

VADUZ. Am Donnerstag, 18. Juni, findet um 19 Uhr in der Primarschule Ebenholz an der Schimmelgasse 13 in Vaduz ein Vortrag zum Thema «Mutiger entscheiden!» statt. Es handelt sich dabei um einen Vortrag der Liga Leben und Gesundheit mit dem Referenten Günther Maurer. Alle sind herzlich eingeladen, dem Geheimnis kluger Entscheidungen auf die Spur zu kommen. Der Eintritt ist frei. Das Leben zwingt einen dazu, sich immer wieder neu zu entscheiden. Das ist mitunter recht herausfordernd, denn manchmal fallen selbst kleine alltägliche Entscheidungen unerwartet schwer. Um im Alltag kluge Entscheidungen zu treffen, braucht es mehr als nur einen kühlen Kopf. Es gibt mehrere hilfreiche Methoden, schon im Vorfeld konkret Vor- und Nachteile klar auszuloten und danach mutig zu entscheiden.

Kammermusikensemble Classic aus Berlin zu Gast

SCHAAN. Am Dienstag, 23.Juni, um 20.09 Uhr wird das Kammermusikensemble Classic der Deutschen Oper Berlin im Theater am Kirchplatz mit einem eigens für Liechtenstein entworfenen Programm auftreten. Angesichts der Seltenheit, mit der liechtensteinische Werke (abseits von Rheinberger) von grossen Kammermusikensembles gespielt werden, ist es für das einheimische Publikum eine wahre Rarität, Werke Liechtensteiner Komponisten wie Jürg Hanselmann oder Marco Schädler von so einem herausragenden Ensemble gespielt zu hören.