Selbstunfall auf der Autobahn

Merken
Drucken
Teilen

Sargans Am Samstag, um 1.55 Uhr, ist ein 33-Jähriger mit seinem Auto auf der Fahrt von Buchs Richtung Sargans verunfallt. Gemäss eigenen Angaben war er für kurze Zeit unaufmerksam und schloss nahe auf einen vorausfahrenden Lastwagen auf. Aufgrund einer brüsken Lenkkorrektur geriet sein Auto ausser Kontrolle und er verlor die Beherrschung über dieses, wie die Kantonspolizei schrieb. Schleudernd überquerte er die Fahrspuren und prallte in die Leitplanke. Der Schaden beträgt 22000 Franken. Das Auto wurde abgeschleppt. (wo)