Seit 20 Jahren ihre eigenen Chefs

Der Schreinereibetrieb der Gebrüder Tischhauser AG veranstaltete zum 20jährigen Bestehen einen Tag der offenen Tür. Zu sehen gab es die Produktepalette vom Küchenbau bis zu den Tiefenwärmekabinen.

Hansruedi Rohrer
Drucken
Teilen
Andreas und David Tischhauser samt Mitarbeitenden und Lehrlingen. Am Tisch basteln Kinder einen Holzlastwagen am Tag der offenen Tür. (Bild: Hansruedi Rohrer)

Andreas und David Tischhauser samt Mitarbeitenden und Lehrlingen. Am Tisch basteln Kinder einen Holzlastwagen am Tag der offenen Tür. (Bild: Hansruedi Rohrer)

BUCHS. Der Betrieb von Andreas und David Tischhauser, die seit 20 Jahren ihre eigenen Chefs sind, befindet sich an der Lagerstrasse 14 in Buchs. Dort konnten an einem Rundgang am Wochenende die ganze Produktepalette und alle Dienstleistungen besichtigt werden. Die Spezialitäten sind Küchen, Saunaeinrichtungen aus eigener Werkstatt, Zimmer- und Haustüren sowie auch Wohnhäuser aus Holz. Natürlich gehören auch die Ausführung von innovativem Innenausbau und von Ausbauten zum Auftragsbestand. David und Andreas Tischhauser haben seinerzeit natürlich ihre Lehre als Schreiner erfolgreich abgeschlossen. Ende 1994 wurde beschlossen, einen eigenen Betrieb zu gründen. Mit Erfolg, wie es sich zeigen sollte.

Grundstück in Buchs

Im August 1998 kauften die Brüder David und Andreas Tischhauser ein Grundstück mit drei Baracken an der Buchser Lagerstrasse. Nach und nach wurde dort in eine neue Halle und Maschinen investiert. 2002 wurde die Firma in eine Aktiengesellschaft umgewandelt. Eine wichtige Veränderung war im Jahr 2006 die Partnerschaft mit der Rubner Hausbau AG.

Auf zwei Stockwerke verteilt

Der Betrieb ist heute auf zwei Stockwerke verteilt. Oben befinden sich Massivholzlager, Furnierraum und Ausstellungsraum, im Erdgeschoss sind Maschinenraum, Büro sowie weitere Räumlichkeiten zu finden. Errichtet wurde ebenfalls ein Anbau mit Lackier- und Trocknungsraum und Plattenlager.

Neun Personen

Im Betrieb arbeiten zurzeit neun Personen, Andreas und David Tischhauser sind die Inhaber der Firma. Die Mitarbeitenden standen am Tag der offenen Tür für alle Frage zur Verfügung. Am Samstagabend gab es sogar eine musikalische Abwechslung: Der Musikverein Buchs-Räfis hielt ein Platzkonzert ab.