Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

SCHWIMMEN: Erfolgreicher Flöser Nachwuchs

An den regionalen Nachwuchsmeisterschaften (RSO) gewann der Buchser Verein insgesamt neun Medaillen. Tara Lukic stellte mit vier Podestplätzen ihre aufsteigende Form unter Beweis.
Zuoberst auf dem Podest über 100 Meter Schmetterling: Tara Lukic vom SC Flös Buchs. (Bild: PD)

Zuoberst auf dem Podest über 100 Meter Schmetterling: Tara Lukic vom SC Flös Buchs. (Bild: PD)

14 Ostschweizer Vereine fanden am Wochenende den Weg ins Hallenbad Sand in Chur. Das Flöser Aushängeschild Tara Lukic, nach einer verletzungsgeplagten Saison auf bestem Weg zu alter Stärke, darf besonders stolz auf ihre drei Medaillen in der Einzelwertung sein. Sie war die Schnellste über 100 Meter Schmetterling und schaffte jeweils Rang zwei über 100 Meter Brust und 100 Meter Freistil. Damit hat sich die 15-jährige Sportschülerin für den Schweizer Jugend-Cup qualifiziert, der dieses Jahr im April im Tessiner Savosa ausgetragen wird und eine Rangierung unter den besten zwei Teilnehmern pro vorgegebene Disziplin voraussetzt.

Ebenfalls am Jugend-Cup teilnehmen darf heuer Benjamin Menzi. Der 14-Jährige schlug über 100 Meter Brust mit 1:13.80 als Zweiter an, nur gerade zwei Zehntelsekunden fehlten zum Sieg. Mit dieser schnellen Zeit hat er nicht nur seine eigene Bestmarke pulverisiert, sondern auch eine neue Vereinsjahrgangsbestzeit aufgestellt. Starke Leistungen zeigte auch der 17-jährige Grabser Dylan Dürr. Über 100 Meter Freistil (57.76) und über 200 Meter Lagen (2:24.20) sicherte er sich in seiner Alterskategorie jeweils die Silbermedaille. Über letztere Distanz resultierte obendrein noch ein Vereinsrekord. Über 100 Meter Rücken kämpfte er sich in einem packenden Lauf – vier Athleten schlugen alle innerhalb einer Sekunde an – und gewann die Bronzemedaille.

Nachdem er über 100 Meter Rücken knapp am Podest vorbei geschwommen war, durfte sich Dimitrios Rallis über 100 Meter Schmetterling (1:11.21) über eine Bronzemedaille freuen. In der 4x50-Meter Mixed Freistil-Staffel gelang dem SC Flös eine weitere Überraschung: Lukic, Dürr und Rallis taten sich mit Laura Rohrer zusammen und gewannen in einem äusserst spannenden Rennen Bronze. Nur gerade die Mannschaften aus Kreuzlingen und St. Gallen-Wittenbach waren eine Spur schneller.

Starke Leistungen und jeweils fünfte Plätze in ihrer Alterskategorie erschwammen sich Zlatko Babic (100 Meter Rücken), Rufus Bernhard (400 Meter Freistil), Marie Mamin (100 Meter Brust) und Laura Rohrer (100 Meter Freistil). Neue persönliche Bestzeiten erzielten Benjamin Noser, Natalia Portuondo Diez, Anna Keilbar, Olivia Keilbar, Leonie Menzi, Csenge Molnàr und Noemi Wyss. (mw)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.