Schweres Spiel für TTC Buchs

TISCHTENNIS. Im internationalen Intercup nehmen in dieser Spielzeit 53 Vereine aus zwölf Nationen teil. Stammgast TTC Buchs, der sein Début im Oktober 1995 gab, lässt es sich nicht nehmen, auch heuer mitzumischen. Die Erfolgsaussichten sind aber gering. Am Montag, 26.

Merken
Drucken
Teilen

TISCHTENNIS. Im internationalen Intercup nehmen in dieser Spielzeit 53 Vereine aus zwölf Nationen teil. Stammgast TTC Buchs, der sein Début im Oktober 1995 gab, lässt es sich nicht nehmen, auch heuer mitzumischen. Die Erfolgsaussichten sind aber gering. Am Montag, 26. Oktober, empfangen die Werdenberger die SV Eintracht Windhagen aus Deutschland. Das Spiel findet ab 19 Uhr im bzb Buchs statt. Das junge deutsche Team, dessen Ältester jünger ist als der jüngste Buchser Spieler, ist klar zu favorisieren. Dies wird die Buchser Cracks aber nicht davon abhalten, in jedem Ballwechsel ihr Bestes zu geben und die Flamme der Überraschung möglichst lange lodern zu lassen. (wo)